Corona-Virus Update!

Maßnahmen in unserer Praxis!

München

Liebe Patientinnen und Patienten! Liebe Eltern!

Zur Aufrechterhaltung und Sicherung der medizinischen Versorgung bleibt unsere Praxis weiterhin wie gewohnt geöffnet. Jedoch sind entsprechende Maßnahmen zu beachten:

1.Patienten mit Infektionsanzeichen (Husten, Fieber, Schnupfen, Halskratzen) dürfen die Praxis Nicht Betreten und vereinbaren telefonisch einen neuen Termin!

2. Nur Patienten dürfen ins Wartezimmer. Begleitpersonen (Eltern, Geschwister etc.) warten außerhalb der Praxis.

3. Fragen von Eltern können telefonisch gestellt und beantwortet werden.

4. Patienten desinfizieren sich beim Betreten und Verlassen der Praxis die Hände (Desinfektion an unserer Tür links benutzen)

 

Was tun wir?
Wir nehmen die derzeitige Entwicklung der Corona-Ausbreitung sehr ernst! Unsere Praxis unterliegt strengen Hygienemaßnahmen!

1. Behandlung Nur mit Schutzmaske, Visier und Schutzhandschuhen!

2. Schutzausrüstung ist ausreichend vorhanden!

3. Händedesinfektion und Flächendesinfektion erfolgt vor und nach jeder Behandlung!

4. Keine Wartezimmer-Zeit für unsere Patienten bzw. nur alleine im Wartezimmer! Räumliche und organisatorische Trennung!

5. Mitarbeiter schützen sich gegenseitig, indem Schutzausrüstung getragen wird!

6. Keine Zeitschriften und Ipads im Wartezimmer!

 

Bevor Sie unsere Praxis betreten, stellen Sie sich bitte folgende Fragen:
…..hatten Sie Kontakt mit einem bestätigten Corona-Virus-Fall?
oder …
waren Sie in den letzten zwei Wochen in einem Gebiet, in dem das Coronavirus bestätigt wurde?
und
…haben Sie Anzeichen einer möglichen Coronavirus-Infektion (z.B. Atemnot, Husten, Fieber, Halsschmerzen)?

Wenn Sie eine der Fragen mit „ja“ beantworten,
dann bitten wir Sie, von einem Besuch unserer Praxis zunächst abzusehen und uns anzurufen. Wir besprechen dann mit Ihnen das weitere Vorgehen.

Warum:
Das Coronavirus breitet sich rasant aus. Menschen, die mit dem Virus infiziert sind, können durch Niesen, Husten und körperlichen Kontakt (Händegeben) ihre Mitmenschen anstecken. Wenn Sie Erkältungssymptome haben und entweder in den letzten 14 Tagen in einem betroffenen Gebiet waren oder Kontakt mit einer (womöglich) infizierten Person hatten, muss abgeklärt werden, ob Sie mit dem Coronavirus infiziert sind.


Was können Sie tun?
Rufen Sie von zu Hause aus den kassenärztlichen Bereitschaftsdienst unter der Telefonnummer 116 117 an und lassen Sie sich über das weitere Vorgehen beraten. Vielen Dank für Ihre Kooperation. Sie tragen dazu bei, die Ausbreitung von Covid-19 zu verhindern.
Ihre Praxis-Team Dr. Klimas

 

Zurück